Geigenbauer Felix Scheit & Kevin Gentges

Neben Neubau und Restauration von Instrumenten gehört auch ihre Pflege zu einem Schwerpunkt unserer Arbeit.
Zur Pflege eines Instrumentes gehört aber nicht nur die Pflege seines Äußeren sondern auch seines "Inneren", seines Klanges.

Pflege des Äußeren

Die Pflege eines Instrumentes umfasst neben seiner Reinigung, Politur und eventuell notwendigen Lackretuschen auch Servicearbeiten wie das Abziehen des Griffbrettes, das Nacharbeiten der Wirbel oder auch die Modifikation bzw. Erneuerung des Steges. Es geht dabei sowohl um Aspekte, die das äußere Erscheinungsbild und die Werterhaltung ihres Instrumentes betreffen, als auch um die Aufrechterhaltung und Verbesserung seiner Spielbarkeit im musikalischen Alltag.
Beide Komponenten nehmen wir unabhängig vom Wert des einzelnen Instruments sehr ernst; sie gehören zu den Service-Routinen in unserer Werkstatt und werden mit höchster Sorgfalt ausgeführt.
Das gilt ebenso für die Instrumente in unserem Verleih.

Pflege des Klangs

Auch die "Pflege" des Klanges gehört für uns in einem weiteren Sinne in diesen Bereich. Klangeinstellung und Feinregulierung dienen einer optimalen Ausschöpfung der klanglichen Möglichkeiten Ihres Instruments sowie der Stabilisierung seiner Qualitäten unter den manchmal ungünstigen Bedingungen des modernen Musiklebens (z. B. klimatischer Wechsel, Transport etc.).

Der Instrumentenkorpus ist kein einfacher Resonanzkasten, sondern ein mechanisches System mit schwingender Membran und Federung. Ton, Ansprache und Klangvolumen sind abhängig vom Zusammenspiel der technischen Details, baulichen Einzelkomponenten und Komponenten-Ensembles, auch von der richtigen Saitenauswahl. Die Abstimmung aller Komponenten erfordert langjährige Erfahrung und die ständige Aufnahmebereitschaft des Geigenbauers.

Der entscheidende erste Schritt bei der Klangeinstellung und Feinregulierung ihres Instrumentes ist die analytische Erfassung seiner lebendigen Klanggestalt, d.h. seiner "Seele". Gerne stehen wir Ihnen zur Seite, leihen Ihnen unser Ohr und beraten sie bei allen Fragen und Zweifeln, zu den auch für erfahrene Musiker schwierig zu fixierenden Parametern des Klangs: Leuchtkraft, reichhaltiges Farbenspiel, klangliche Trennschärfe, fokussierte Ansprache, Abstrahlung auch in größeren Räumen (etc.).
Erst auf dieser Basis und in Abstimmung mit Ihren Wünschen schlagen wir Ihnen Veränderungen an baulichen Komponenten des Instrumentes vor (wie etwa der Stimme, dem Bassbalken oder dem Steg).
So manches Mal bewirkt bereits ein kleiner Eingriff Wunder.