Geigenbauer Felix Scheit & Kevin Gentges

Ein Original-Instrument verdankt seine Einzigartigkeit der Einmaligkeit seiner Entstehungsumstände: den klimatischen Bedingungen, die sein Holz wachsen ließen;
dem musikalischen Kontext, der die Gedanken seines Erschaffers lenkte; der individuellen Abstimmung auf die Bedürfnisse des Musikers im Fall einer Auftragsarbeit (und vielem anderen mehr). Kurz gesagt, es verdankt seine Existenz der Magie des historischen Moments.

Dies galt für die Instrumente, welche die oberitalienischen Geigenbau-Werkstätten vor 400 Jahren verließen und es gilt heute immer noch.
Insofern bedeutet für uns die Arbeit mit den klassischen Modellen des Geigenbaus geradezu das Gegenteil einer schablonenhaften Vorgehensweise; keine industrielle Methode, sondern den Versuch, eine glücklich inspirierte Situation über die Zeiten hinweg festzuhalten, unter heutigen Vorzeichen wiederholbar zu machen.

Eine in allen Einzelheiten genaue Kopie eines Originalinstrumentes ist also undenkbar und auch nicht wünschenswert. Dies wird schon anhand der Individualität jedes verwendeten Holzstückes unmittelbar klar, denn kein Holzstück gleicht einem anderen. Erst während der Arbeit des Geigenbauers, gesteuert durch langjährige Erfahrung, Wissen und Intuition, vereinigt sich sein Modell mit den einzigartigen Eigenschaften des ausgesuchten Materials.

Diese Leitgedanken verfolgen wir in unserer Werkstatt in der Musikmetropole Berlin mit den Mitteln, die uns aufgrund langjähriger Erfahrungen und eines regen Austausches mit herausragenden Musikern zur Verfügung stehen:

  • dem sinnlichen Klangeindruck in der Live-Situation,
  • dem direkten Austausch mit dem Interpreten, der das originale Instrument spielt und kennt,
  • dem Ausmessen, Abfotografieren und der methodisch-technischen Analyse dieses Instrumentes, wie es vor uns liegt,
  • der intuitiven Rekonstruktion der Idee seines Erschaffers, von der Grundkonzeption bis hin zum kleinsten handwerklichen Detail.

So wird Ihr Instrument das, was es von jeher sein sollte: ein Individuum aus den Händen des Meisters.

fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht
fotografiert von Andreas Gutknecht